Hendrik Epe – Sozialarbeiter, Blogger und Vater – Teil 1

Hendrik Epe ist Blogger, Sozialarbeiter, Sozialmanager, Freigeist, Organisationsanalyst und Querdenker. Er sagt von sich selbst, dass er ein mehr oder weniger guter, meist aber liebevoller Vater von drei wunderbaren Kindern ist.

Hendrik hat mal ein Semester Sport und Geografie in Köln studiert. Hat dann allerdings gemerkt, dass es das nicht ist. Er ist deshalb vom Sauerland nach Freiburg gezogen und hat dort Soziale Arbeit studiert. Dann hat er erstmal in er stationären Jugendhilfe gearbeitet.

Später hat er dann Sozialmanagement studiert und ist immer tiefer auch in das Thema „Organisationen der Sozialwirtschaft“ eingestiegen.

Er betriebt den Blog und Podcast „Ideequadrat“, in dem er sich eben mit diesen Fragstellungen beschäftigt. Ehrenamtlich ist er nebenbei noch Vorsitzender des Fördervereins des Waldkindergartens in Endingen.

 

Hier findest Du Hendrik im Internet:

www.ideequadrat.org

Der Podcast von Hendrik

 

Und über dieses Buch haben wir gesprochen:

Neue Arbeit, neue Kultur

 

Meine Bitte an Dich:
Wenn Dir dieser Podcast gefällt hat, dann hinterlasse mir doch eine 5-Sterne-Bewertung oder ein Feedback auf iTunes. Dauert maximal zwei Minuten und Du hilfst damit, den Podcast (und damit das Thema „Vereinbarkeit von Beruf und Vatersein“) noch bekannter zu machen. Vielen lieben Dank dafür!

Eine Bewertung auf iTunes hinterlassen!

Wenn Du nicht weisst, wie das mit dem Bewerten geht, dann klicke hier!

Newsletter abonnieren und kostenlosen Zugang zum VereinbarkeitsABC holen!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.